Augen-Blick

Soll ich oder soll ich nicht?

Anne sitzt vor ihrem Smartphone und surft auf ihrer Lieblingsseite. Gerade hat sie ein Kleid in den Einkaufskorb gelegt, doch sie ist hin- und hergerissen. Soll ich es kaufen oder nicht? Was ist die richtige Entscheidung? Sie will nicht nur in den großen Dingen, sondern auch bei den Entscheidungen im Alltag den Willen des Herrn Jesus erkennen. Eine kleine Hilfe sind ihr dabei diese Fragen, die sie vor einiger Zeit einmal gelesen hat:

  1. Möchte ich überhaupt, dass Gott mir seinen Willen zeigt?
  2. Bin ich bereit, den Willen Gottes auch zu tun?
  3. Was sagt Gottes Wort zu meinem Vorhaben und meinen Wünschen?
  4. Sind meine Motive rein?
  5. Was sagt mir mein von Gott gegebener gesunder Verstand?
  6. Habe ich in meinem Herzen Frieden bei der Entscheidung?

Wie so oft fällt es ihr auch diesmal nicht leicht, zu erkennen, was das Richtige ist. Sie spricht mit ihrem Herrn darüber. Wie schon oft erfährt sie auch diesmal, dass sie dann nicht mehr hin- und hergerissen ist, sondern ruhig wird, um die Entscheidung zu treffen.


Bei schweren Entscheidungen mit großen Auswirkungen ist es bestimmt gut, sich etwas länger Zeit zu nehmen und folgende Fragen auch zu berücksichtigen:

  1. Was sagen geistlich gesinnte Gläubige dazu?
  2. Zeigen die Umstände eine offene oder geschlossene Tür?

Vielleicht ist es für dich sehr schwer, den Willen Gottes zu erkennen. Da bist du nicht alleine und oft gehört eine Zeit der Unsicherheit dazu. Doch lass dich ermutigen, deinem Herrn weiter alles vorzulegen – mit dem Wunsch, seinen Willen zu erkennen und dann mit Ihm deinen Weg zu gehen.




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de