Aus aktuellem Anlass

Liebe Leser von Folge mir nach, aufgrund der Corona-Krise haben wir uns entschieden, die Artikel des aktuellen Hefts für alle Nutzer kostenlos verfügbar zu machen.

#StayHome … #BleibGesund

Schlagworte wie „bleib zuhause“ oder „bleib gesund“ sind uns in den letzten Monaten laufend begegnet. Mein Mobilfunkanbieter hat sie jedenfalls nacheinander über zig Wochen eingeblendet. Gut gemeinte Wünsche, die aber gar nicht so einfach zu realisieren sind, oder?

 

#StayHome

 

Es ist eine harte Zeit für viele von uns: Zuhause Bleiben als Pflicht, nicht als Vergnügen. Online-Lernen, alleine sein, kaum Live-Kontakte mit Freunden. Hat dir, hat mir die Zeit zuhause geistlich etwas gebracht? Still stehen und hören, was Gott uns sagen will – das fiel schon Saul schwer (1. Sam 9,27). Doch es lohnt sich, Christus besser kennenzulernen, sich selbst im Licht der Bibel zu sehen. Es führt zu Wachstum und zu frohem Christsein. Lies dazu den Artikel über Christus, den Knecht Gottes, und den Augenblick-Text.

#StayHome – suche immer wieder Zeiten der Stille vor dem Herrn Jesus! Die Ergebnisse wirst du ebenso verspüren wie deine Umgebung.

 

 

#BleibGesund

 

Die neue Schlussformel im Business-Mailverkehr lautet ähnlich wie die Überschrift: „Bleiben Sie gesund!“ Kann man Gesundheit selbst in die Hand nehmen, auch geistliche? Muss der Herr uns nicht bewahren, sind wir nicht ganz hilflos? Ja und nein. Der Herr hat die Kraft und den Wunsch, uns zu bewahren. Dazu hat Er uns ja auch völlig umgekrempelt und komplett von der Sünde geheilt (lies dazu den Artikel über Naaman und den „Vorher-Nachher“-Artikel).

Aber wir sollen uns auch selbst bewahren, geistlich gesund bleiben, Energie entfalten. Fünf hochinteressierte junge Frauen aus dem Volk Israel motivieren zu einer solchen Haltung (Seite 8). Das kostet manchmal Kraft, wie im Sport, aber es stabilisiert und stärkt.

Denn: Geistliche Gesundheit meint nicht lebenslanges „keep smiling“, es kann auch Traurigkeit beinhalten. Doch auch dann dürfen wir im Herrn Freude erleben (Seite 16), und so geistlich fit bleiben.

#Bleib Gesund – trainiere geistliches Leben mit dem Herrn in der Energie, die Er dir schenken möchte!

 

Eine gesegnete Lektüre der Zeitschrift und eine gute Sommerzeit!


Das aktuelle Heft: 08/2020

Editorial

Martin Schäfer

#StayHome … #BleibGesund

Schlagworte wie „bleib zuhause“ oder „bleib gesund“ sind uns in den letzten Monaten laufend begegnet. Mein Mobilfunkanbieter hat sie jedenfalls nacheinander über zig Wochen eingeblendet. Gut gemeinte Wünsche, die aber gar nicht so einfach zu realisieren sind, oder? #StayHome Es ist eine harte Zeit für viele von uns: Zuhause Bleiben als Pflicht, ...

S. 2

Jesus Christus

Matthias Krommweh

Christus – der einzigartige Knecht Gottes (Teil 1)

Jesus Christus ist die zentrale Person des Wortes Gottes. Bereits im Alten Testament gibt es in jedem Buch Hinweise auf Christus – so auch im Propheten Jesaja: Er stellt den Herrn Jesus in besonderer Weise als Knecht Gottes vor. Dies tut er mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die jeweils für sich betrachtet Gegenstand dieser fünfteiligen Serie sein sollen. Christus, der ...

S. 4

Glaube im Alltag

Henning Panthel

Ist Glauben Männersache?

Fünf vorbildliche Frauen Manche meinen, die Bibel würde uns persönlichen Glauben und geistlichen Segen vorwiegend bei Männern zeigen. Aber es gibt auch wichtige und schöne Beispiele von Frauen, die im Glauben lebten. Persönlicher Glaube und Segen, Widerspruch zu Schöpfungsordnung? Gott hat in seiner Schöpfungsordnung Männer und Frauen in ...

S. 8

Basics

Henning Brockhaus

Vorher – nachher: Gerechtigkeit statt Sünde

Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Wir schauen uns mit dieser Artikelserie einige Bereiche an, bei denen es für einen Christen ein solches Vorher und Nachher gibt, also ein früheres Dasein und ein neues Leben. Mit unserer Bekehrung zu Gott hat sich viel verändert. Wie viel – das erkennen ...

S. 12

Glaube für Jungbekehrte

Manuel Seibel

Glaube für Jungbekehrte: Müssen Christen immer freudig sein?

Die Artikelserie „Glaube für Jungbekehrte“ richtet sich an Christen, die sich erst vor kurzer Zeit bekehrt haben. Das können Kinder und Jugendliche sein, oder auch schon ältere Menschen. Für sie wollen wir in unregelmäßiger Folge Artikel abdrucken, die wichtige grundlegende Fragen und Themen behandeln. Es handelt sich nicht um Begriffserklärungen, ...

S. 16

Augen-Blick

Ich möchte geistlich wachsen!

Der Wunsch Hast du diesen Wunsch auch? Wenn ja, dann hast du bereits eine erste wichtige Voraussetzung für geistliches Wachstum erfüllt. Das Wort Gottes Aber neben dem Wunsch ist das Lesen des Wortes Gottes ein weiterer, wichtiger Bestandteil, um in deinem Leben geistliche Fortschritte zu machen. Dabei steht nicht allein das reine Verständnis im Vordergrund, sondern die ...

S. 20

Bibelstudium

Daniel Melui

Naaman, der Syrer

Die Geschichte Naamans, des Syrers, ist vielen schon von Kindheit an gut bekannt. Es ist eine spannende und auch lehrreiche Geschichte, die uns in 2. Könige 5 berichtet wird. Vor allem aber ist es eine Geschichte von Gottes Gnade, die im Leben Naamans hell leuchtete und segensreiche Ergebnisse hervorbrachte. Durch Elisa, den „Propheten der Gnade“, erstreckte sich die ...

S. 22

Die gute Saat

"Es ist vollbracht!"

Johannes 19,30 Daran gilt es festzuhalten: „Es ist vollbracht!“– Ich glaube an Christus; ich habe sein Erlösungswerk am Kreuz als für mich geschehen in Anspruch genommen. Ich weiß, dass ich einer dieser Verlorenen war, die Er suchen und erretten wollte. Deshalb darf ich mich jetzt im Glauben auf sein Wort berufen: „Es ist vollbracht!“ Ja, ich ...

S. 28


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF

0 Jahrgänge
0 Hefte
0 Artikel

Artikel zum Thema Angst

A. Underberg

Absturzängste - und was der Adler uns sagt

5/12

M. Seibel

Die Angst vor der Schuld

7/14

Bibel praktisch

Martin Schäfer

Angst im Leben

12/16

Alle meine Quellen sind in dir

Sorgen wegschicken

1/13