Augen-Blick

Rätsel mit Lösung

Rätsel

Im Robert-Krankenhaus werden die Betten 1 - 6 neu besetzt:
Finde anhand der Aussagen heraus, wer aufgrund welcher Krankheit für wie viele Tage in welchem Bett untergebracht wird.

  1. Der 33-jährige Patient befindet sich in einem Bett unmittelbar rechts von demjenigen, der wegen Bänderriss drei Tage länger im Krankenhaus bleiben muss.
  2. Der Patient mit dem Herzinfarkt befindet sich rechts von dem 32-jährigen Patient, sie sind aber keine unmittelbaren Bettnachbarn. Der Letztgenannte muss nicht so lange bleiben wie der Patient mit dem Herzinfarkt, aber länger als der Patient mit dem Fieber.
  3. Der 37-jährige Patient ist nicht im Bett 6 untergebracht.
  4. Der Mann im Bett 1 muss 1 Tag kürzer bleiben, als der im Bett 6, aber 3 Tage länger als der Patient direkt rechts neben ihm.
  5. Philipps Aufenthaltsdauer übertrifft die vom Patient im Bett 5 um mehr als 3 Tage, jedoch ist er mindestens 2 Tage früher wieder draußen als der Patient im Bett 3.
  6. Der Mann im Bett 5 heißt nicht Matthias.
  7. Der Patient mit der Gehirnerschütterung befindet sich irgendwo rechts von dem ältesten der 6 Patienten. Erstgenannter muss 2 Tage länger leiben als Albert, der seinerseits irgendwo links des 38-Jährigen liegt.
  8. Der Patient mit der Lungenentzündung ist 2 Betten weiter rechts als Bernd untergebracht. Diese beiden haben den 35-Jährigen als unmittelbaren Bettnachbarn. Bernd muss mehr als 2 Tage länger im Krankenhaus bleiben als der 35-Jährige, wird aber vor dem Patient mit der Lungenentzündung wieder entlassen.
  9. Irgendwo rechts von Detlef befindet sich derjenige, der 17 Tage im Krankenhaus bleiben muss, irgendwo links von Detlef liegt der Patient, der Migräne hat.

Name: Albert, Bernd, Detlef, Matthias, Philipp, Walter
Alter: 30, 32, 33, 35, 37, 38
Dauer: 12, 15, 17, 18, 19, 20
Krankheiten: Bänderriss, Fieber, Gehirnerschütterung, Herzinfarkt, Lungenentzündung, Migräne

  Bett 1 Bett 2 Bett 3 Bett 4 Bett 5 Bett 6
Name Philipp          
Alter   33        
Krankheit       Gehirnerschütterung    
Dauer     20      

Vorgehen

Aus der ersten Aussage kann die Krankheit im Bett 1 ermittelt werden.

Aus der fünften Aussage kann die Dauer im Bett 1 ermittelt werden.

Aus der vierten Aussage kann jetzt die Dauer aus Bett 6 und Bett 2 ermittelt werden.

Aus der achten Aussage kann der Name in Bett 4, die Krankheit in Bett 6 und das Alter in Bett 5 ermittelt werden.

Aus der neunten Aussage kann der Name in Bett 3 und die Krankheit in Bett 2 ermittelt werden.

Aus der zweiten Aussage kann die Krankheit in Bett 3 und Bett 5 und das Alter in Bett 1 ermittelt werden.

Aus der dritten Aussage kann das Alter in Bett 4 ermittelt werden.

Aus der sechsten Aussage kann der Name in Bett 6 ermittelt werden.


Lösung

  Bett 1 Bett 2 Bett 3 Bett 4 Bett 5 Bett 6
Name Philipp  Albert Detlef Bernd Walter Matthias
Alter 32 33 38 37 35 30
Krankheit Bänderriss Migräne Herzinfarkt Gehirnerschütterung Fieber Lungenentzündung
Dauer 18 15 20 17 12 19

 

 




Der beste Freund

Diese Monatszeitschrift für Kinder hat viel zu bieten: Spannende Kurzgeschichten, Fort­setzungs­erzählungen, interessante Berichte aus anderen Ländern, vieles aus der Bibel – kindgerecht erklärt, Rätselseiten, Ausmalbilder; Geschichten für die ganz Kleinen (ABC-Seite), eingehefteter vierseitiger Bibelkurs (in den Monaten April-Dezember), ansprechende Gestaltung. Da Der beste Freund die gute Nachricht von Jesus Christus immer wieder ins Blickfeld rückt, ist dieses Heft auch sehr gut zum Verteilen geeignet.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Diese Monatszeitschrift wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Deshalb sollen alle Artikel dieser Zeitschrift zur Bibel und zu einem Leben mit unserem Retter und Herrn Jesus Christus hinführen. Der Leser soll angeregt werden, das Wort Gottes intensiv zu lesen und dann mit in den Alltag zu nehmen, wo der Glaube sich bewährt.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de