Augen-Blick

Dem Herrn dienen

Sam möchte gerne etwas für den Herrn Jesus tun. Er weiß, dass es dem Herrn gefällt, wenn wir Ihm dienen. Doch wie soll er damit anfangen? Er erinnert sich, dass er in einer Predigt dazu einmal etwas gehört hatte und findet seine Mitschrift in seinem Notizblock:

Vorbereitung:

  • Voraussetzung: Der Glaube an Jesus Christus und die lebendige Beziehung zu Ihm.
  • In Gemeinschaft mit Ihm leben, auch im Alltag.
  • Regelmäßig Gottes Wort lesen und beten.
  • Offene Augen haben, um die Aufgaben zu erkennen, die der Herr uns vor die Füße legt.

Durchführung:

  • Die richtige Motivation: Tun wir es aus Liebe und Gehorsam zum Herrn oder um anderen und uns selbst zu gefallen?
  • Das Bewusstsein, dass wir ganz auf seine Kraft und Hilfe angewiesen sind.

Nachbereitung:

  • Nach einer erfüllten Aufgabe nicht stolz werden. Satan benutzt diese Momente oft, um uns anzugreifen und zu Fall zu bringen.
  • Gott danken für die Kraft und Hilfe, die Er gegeben hat.
  • Die Durchführung selbstkritisch überdenken und wenn nötig Korrektur vornehmen.

Es ist gut, wenn wir uns die Frage stellen: Was würde der Herr Jesus tun und wie würde Er es tun.

Als Sam diese Stichpunkte durchgelesen hat, erkennt er, wo das Hauptproblem in seinem Leben liegt: Er lebt die meiste Zeit für sich selbst und fragt gar nicht danach, was sein Herr von ihm möchte. Das will er ab jetzt ändern. In einem ernsten Gebet spricht Sam mit dem Herrn Jesus darüber und bittet Ihn darum, ihm die passenden Aufgaben zu zeigen und dass er die Aufgaben dann auch in der richtigen Motivation und in der Kraft von oben tut. Er will seine Augen offenhalten und nicht zögern, die Aufgaben dann auszuführen.