Die gute Saat

Die Zukunft vorhersagen!?

Erinnert euch an das Frühere von der Urzeit her, dass ich Gott bin, und sonst ist keiner ¼; der ich von Anfang an das Ende verkünde und von alters her, was noch nicht geschehen ist.

Jesaja 46,9.10

 

Sind zuverlässige Zukunftsvorhersagen überhaupt möglich? – Im Altertum gab es heidnische Orakel, die für ihre Zweideutigkeit bekannt und gefürchtet waren. Und Wahrsagerei gab es von jeher.

Ernsthafte Zukunftsforscher heute entwerfen dagegen „Szenarien“. Das sind Beschreibungen von Entwicklungen, die unter gewissen Annahmen plausibel erscheinen. Doch schon geringfügige Änderungen in den Voraussetzungen führen zu völlig anderen Ergebnissen. Sichere Vorhersagen über die Zukunft gibt es also auch auf diesem Weg nicht.

In diesem Zusammenhang ist eine Tatsache von besonderem Interesse: Die Bibel enthält nicht nur zahlreiche prophetische Aussagen, sondern ein großer Teil davon ist bereits tatsächlich in Erfüllung gegangen. Die noch nicht eingetroffenen Voraussagen betreffen die vor uns liegende Endzeit der Welt. Für die vielen erfüllten Voraussagen, die wir ja überprüfen können, ist nur eine Erklärung denkbar: Gott hat sowohl die Prophezeiung gegeben als auch ihre Erfüllung in der Geschichte bewirkt.

Für den großen Gott liegt die Zukunft so offen ausgebreitet wie Gegenwart und Vergangenheit. Das ist eben ein Kennzeichen seines Gottseins, wie unser Bibelwort sagt. Auch wir Menschen sind vor Ihm offenbar; wir sind Ihm verantwortlich. Und Gott erwartet unsere Stellungnahme. Seine Ankündigungen betreffen vor allem seinen Sohn Jesus Christus. Er ist der Weg zu Gott. Die Zeit des Kommens Jesu wurde vom Propheten Daniel vorhergesagt, der Geburtsort Bethlehem vom Propheten Micha und die Jungfrauengeburt durch Jesaja. – Ist das nicht erstaunlich?




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de