Heft 11/2019


Editorial

Fokko Peters

Voller Einsatz!

Sich für eine gute Sache einzusetzen – das steht in diesem Jahr bei vielen (jungen) Leuten in unserem Land hoch im Kurs. Engagement für die Umwelt oder für soziale Belange verspricht Anerkennung und erweckt den Eindruck, etwas „bewegen“ oder verändern zu können. Gemeinsame Aktionen und Einsätze für eine gute Sache verbinden und machen ...

S. 3

Bibel praktisch

Henning Brockhaus

Vorher – nachher: Aus Hass wird Liebe

Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Mit dieser Artikelserie wollen wir einige Bereiche anschauen, bei denen es für einen Christen ein solches Vorher und Nachher gibt, also ein früheres Dasein und ein neues Leben. Mit unserer Bekehrung zu Gott hat sich viel verändert. Wie viel – das erkennen ...

S. 4

Bibel praktisch

Matthias Krommweh

Fachkräftemangel – auch im Reich Gottes (1)

Der Fachkräftemangel ist in aller Munde. In der Tat fehlt es in manchen Gewerken an qualifizierten Leuten, auf die man sich als Arbeitgeber, Kollege und Kunde verlassen kann. Aber wie sieht es bei uns Christen aus? Kann sich unser „Arbeitgeber“ auf uns verlassen? Im 2. Timotheus-Brief stellt Gott uns vier verschiedene Berufe vor: den Soldaten, den Sportler, den Ackerbauer und ...

S. 7

Bibelstudium

Martin Schäfer

Jakobs Testament für uns - Vom Versagen zurück zum Sieg

Lektionen aus 1. Mose 49 (Teil 2) In der ersten Folge über den Segen Jakobs ging es um nach dem Überblick um Enttäuschungen und Höhepunkte im Glaubensleben. Im zweiten und letzten Teil wird deutlich: Es kann richtig schlimm werden mit einem Gläubigen – aber die wiederherstellende Gnade Gottes will dennoch siegen! (5.) Sebulon („Wohnen“) – ...

S. 12

Augen-Blick

Steh dazu!

Du hast dir vorgenommen, beim nächstenan der roten Fußgängerampelstehenzubleiben, egal was deine Schulfreunde sagen. Dann ist es so weit. Ihr geht zusammen auf die Kreuzung zu. Im Stillen denkst du: "Bitte sei einfach grün ..." - Doches kommt so, wie du befürchtethast. Rot. Was jetzt? "Herr Jesus, ich möchtedas tun, was Dir gefällt.Bitte hilf mir."Du bleibst ...

S. 18

Bibel praktisch

Manuel Walter

Der Vorsatz Gottes im Römerbrief - Gottes ewiger Plan mit uns

Gott hat einen ewigen Ratschluss. Dieser Ratschluss betrifft Christus, seinen geliebten Sohn. Er schließt aber auch uns ein, die wir in der Zeit der Verwerfung Jesu auf der Erde dessen Schmach teilen und zur Versammlung Gottes gehören. Es lohnt sich, sich mit diesem Plan Gottes zu beschäftigen. Wenn er Gott so wichtig ist, sollte er auch uns wertvoll sein. „Welche er ...

S. 20

Zum Nachdenken

aus dem Kalender "Der Herr ist nahe"

Der Weise gewinnt Seelen. - Sprüche 11,30

Zehn Empfehlungen, wenn du Seelen für den Herrn gewinnen willst: Vertrau nicht auf deine eigenen Fähigkeiten, sondern bleibe abhängig! „Der Heilige Geist wird euch … lehren, was ihr sagen sollt“ (Lk 12,12). Verlier dich nicht in Diskussionen! Vielleicht gewinnst du sie– und verlierst dabei einen Menschen. Denk an die Ermahnung, „nicht ...

S. 26

Buchbesprechung

Manuel Seibel

Gottes Plan mit Israel

„Mit dem Alten Testament und dem Volk Israel haben wir als Christen nichts zu tun.“, oder auch das Gegenteil: „Israel ist der Mittelpunkt des göttlichen Ratschlusses“ – Diese oder ähnliche Aussagen bringen die Unsicherheit und Verwirrung zum Ausdruck, die heutzutage bei vielen Christen über die Rolle Israels nach den Gedanken Gottes herrscht. Das ...

S. 28

Die gute Saat

Der Weg ist das Ziel

Alles hat er schön gemacht zu seiner Zeit; auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt. Prediger 3,11 „Der Weg ist das Ziel.“ – Dieses Motto liest man häufig. Und in einer Empfehlung von Wanderwegen mag das auch noch angehen. Besorgniserregend ist es aber, wenn Menschen ihr ganzes Leben unter genau diesem Motto führen. Sie sind unterwegs, doch sie fragen ...

S. 32


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF