Heft 10/2019


Editorial

Rainer Brockhaus

Grußwort

„Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf der Erde regen“ (1. Mo 1,28) – das war der erste Auftrag Gottes, des Schöpfers von Himmel und Erde, an den Menschen, an Adam. Im ursprünglichen Zustand der ...

S. 3

Jesus Christus

Martin Schäfer

Jesus Christus – einzigartig! (7)

Andachten über den Erlöser Das Angesicht des Herrn Zum Abschluss dieser kleinen Andachtsreihe über den Herrn Jesus wollen wir über das Angesicht von Jesus Christus nachdenken. Die Reihe kann jeder für sich fortsetzen und so wachsen in der Erkenntnis des Herrn Jesus Christus – mit dem Ergebnis, Ihn mit besonderer Freude zu preisen und anzubeten. Das Angesicht ...

S. 4

Bibel praktisch

Jens Krommweh

Junger Diener in schwierigen Umständen

Ein brillanter Plot, lebendige Charaktere, Intrigen und ganz viel Emotionen – Josephs Geschichte liest sich wie eine dramatische Familiensaga. Aber der biblische Bericht bietet viel mehr als spannende Unterhaltung: Er ist besonders lehrreich für junge Christen, die wie Joseph ein Leben mit Gott führen möchten und in Schwierigkeiten geraten. Ein junger Mann sitzt im Knast. ...

S. 8

Bibelstudium

Martin Schäfer

Bibelstudium - Jakobs Testament für uns

Lektionen aus 1. Mose 49 (Teil 1) Manche Bibeltexte wirken beim ersten Lesen schwer, unverständlich. Dazu gehören sicher auch die letzten Worte Jakobs in 1. Mose 49. Doch auch hinter diesem schwierigen Text verbergen sich wertvolle Hinweise. Belehrungen über göttliche Prophetie, aber auch Glaubens-Lektionen, die wir uns in zwei Folgen zu Herzen nehmen sollten. Weil sie ...

S. 12

Augen-Blick

Vergiss nicht zu danken

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Wir freuen uns noch über jeden warmen Abend, der uns im September geschenkt ist. Die Urlaubstage sind so schnell verflogen. Habt ihr bei euch auch beobachtet, wie man im Urlaub für Dinge dankbar ist, die man im Arbeitsalltag leider gar nicht wahrnimmt?Manchmal versperren uns die Aufgaben und Probleme den Blick für die vielen Dinge, für die ...

S. 18

Bibel praktisch

Dietmar Geese

Gott erfüllt Prophetie

auch durch "High Tech" Die Wüste ist ein gefährlicher Ort Sie wollten nur von der israelischen Stadt Elath aus einen interessanten Ausflug in die Wüste unternehmen. Die Gruppe von 18 Touristen aus Deutschland und Österreich war an einem Samstagmorgen von der Hafenstadt Elath am Roten Meer aus mit einem Touristenführer aufgebrochen. Irgendwann verlor ihr Führer ...

S. 20

Zum Nachdenken

Gerrid Setzer

Gott auf dem Thron - Seine Regierungswege mit den Menschen

Was ist damit gemeint, wenn von den Regierungswegen Gottes gesprochen wird? Wie übt Gott seine Regierung in dieser Welt aus? Bin ich als Kind eines himmlischen Vaters auch von dieser Regierung betroffen? Gott regiert über diese Welt vom Himmel aus (Dan 4,23 etc.). Auch wenn der Teufel viel Unordnung auf der Erde verursacht hat, hat Gott niemals die Kontrolle verloren. Er setzt ...

S. 24

Bibel praktisch

Hartmut Mohncke

Schlechter Ruf der Gehorsamkeit

Die Überschrift einer Kolumne in unserer Tageszeitung machte mich neugierig: „Schlechter Ruf der Gehorsamkeit“. Der Beitrag beginnt mit der Feststellung: „Gehorsam gilt nicht mehr als hohe Tugend“. Der Werteverlust in der westlichen Welt wird offensichtlich bewusst wahrgenommen. Allerdings spricht man nicht von Werteverlust, sondern von Wertewandel. So möchte ...

S. 29

Die gute Saat

Die Zukunft vorhersagen!?

Erinnert euch an das Frühere von der Urzeit her, dass ich Gott bin, und sonst ist keiner ¼; der ich von Anfang an das Ende verkünde und von alters her, was noch nicht geschehen ist. Jesaja 46,9.10 Sind zuverlässige Zukunftsvorhersagen überhaupt möglich? – Im Altertum gab es heidnische Orakel, die für ihre Zweideutigkeit bekannt und ...

S. 32


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF