Augen-Blick

Licht für den Weg

In deinem Leben gibt es viele Entscheidungen zu treffen. Dies wird sich auch im neuen Jahr nicht ändern. Manche davon sind leicht, aber bei einigen liegt es nicht auf der Hand, was zu tun ist. Dann stehst du an einer Weggabelung und weißt nicht, ob dieser oder jener Weg der richtige ist.

Bei allen Entscheidungen ist es wichtig sich zu fragen: „Was möchte der Herr Jesus von mir, dass ich tun soll?“ Er kennt den richtigen Weg und möchte dich darauf führen.

Wie finde ich raus, welcher Weg richtig ist?

Zuerst gilt es, das Wort Gottes unter Gebet zu lesen. Dabei lernst du einmal die grundsätzlichen Gedanken Gottes kennen. Darüber hinaus steht in Psalm 119,105: „Dein Wort ist Leuchte meinem Fuß und Licht für meinen Pfad.“ Darauf darfst du dich stützen und erfahren, wie Gott dich durch sein lebendiges Wort führt und dir Bibelworte schenkt, die Antworten auf ganz konkrete Fragen geben.

Gibt dieser Vers die Antwort auf meine Frage?

Bestimmt hast du auch schon erlebt, dass ein Vers zu einem gewissen Teil eine Antwort gegeben hat, aber ganz sicher warst du dir nicht. Und dann fragst du dich: „Interpretiere ich da zu viel rein oder ist es wirklich die Antwort Gottes?“ In diesen Fällen hilft dir zu schauen, ob du innerlich ruhig wirst bei der Beurteilung. Wenn du in Übereinstimmung mit dem Willen Gottes bist, wird der Heilige Geist dir den Frieden des Christus ins Herz schenken (Kol 3,15).

Dies zu verbinden mit dem Rat geistlicher Geschwister und mit dem Beobachten der Umstände führt dich Stück für Stück weiter in deinem Entscheidungsprozess. Dabei ist es oft so, dass dieser Prozess nicht schnell geschieht, sondern man warten muss, bis Gott uns eine Antwort gibt und der Weg klar wird. In diesen Situationen nicht vorschnell zu handeln, sondern auf Gott zu warten, ist eine Herausforderung für jeden Gläubigen. Aber es lohnt sich!

 

Bei allen Entscheidungen ist es wichtig,
dass man sich im Herzen nicht schon für einen bestimmten Weg festgelegt hat.
Sonst wäre man nicht mehr offen für die Wegweisung des Herrn.