Die gute Saat

Der sterbenskranke Graf

Es ist in keinem anderen das Heil, denn es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in dem wir errettet werden müssen.

Apostelgeschichte 4,12

 

Ein schwerkranker Graf ließ einen Prediger zu sich kommen, um mit ihm über religiöse Themen zu reden. Er betonte aber zugleich, dass er von Jesus Christus nichts hören wollte. – „Kann ich denn mit Ihnen über Gott reden?“, fragte der Prediger. Das gestattete der Graf. Er habe „das höchste Wesen“ stets verehrt. So konnte der Prediger dem Kranken von der Liebe Gottes erzählen. Das tat dem Grafen gut, und er wünschte, bald wieder besucht zu werden.

Beim zweiten Besuch sprach der Prediger über die Weisheit, Allmacht und Allwissenheit Gottes. Beim dritten Besuch schließlich ging er besonders auf die Heiligkeit und Gerechtigkeit Gottes ein – sein „Zorn wird vom Himmel her offenbart über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen.“ Das traf das Gewissen des Kranken, und er sah ein, dass er mit seiner Lebensschuld vor Gott nicht bestehen konnte (Römer 1,18).

Nach einigen Tagen wurde der Prediger erneut gerufen. Da fand er den Grafen in großer Angst und Gewissensnot vor.

„Gibt es denn keinen Weg der Rettung für mich?“, war seine erste Frage. – „Doch, Gott sei Dank! Aber dann muss ich Ihnen von Christus, dem Herrn, erzählen.“ Jetzt endlich war der Kranke bereit, die rettende Botschaft von Christus zu hören – von dem Erlöser, der gekommen war, „zu suchen und zu erretten, was verloren ist“ (Lukas 19,10).

Voll Verlangen nahm der Graf die gute Botschaft im Glauben an und fand den ersehnten Frieden.
 




Der beste Freund

Diese Monatszeitschrift für Kinder hat viel zu bieten: Spannende Kurzgeschichten, Fort­setzungs­erzählungen, interessante Berichte aus anderen Ländern, vieles aus der Bibel – kindgerecht erklärt, Rätselseiten, Ausmalbilder; Geschichten für die ganz Kleinen (ABC-Seite), eingehefteter vierseitiger Bibelkurs (in den Monaten April-Dezember), ansprechende Gestaltung. Da Der beste Freund die gute Nachricht von Jesus Christus immer wieder ins Blickfeld rückt, ist dieses Heft auch sehr gut zum Verteilen geeignet.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Diese Monatszeitschrift wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Deshalb sollen alle Artikel dieser Zeitschrift zur Bibel und zu einem Leben mit unserem Retter und Herrn Jesus Christus hinführen. Der Leser soll angeregt werden, das Wort Gottes intensiv zu lesen und dann mit in den Alltag zu nehmen, wo der Glaube sich bewährt.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de