Augen-Blick

Gehorsam

Es ist Samstagabend. Lea ist in ihrem Zimmer und will noch schnell das spannende Buch vor dem Abendessen zu Ende lesen. Es sind nur noch zehn Seiten; das müsste sie schaffen. 
Da hört sie ihre Mutter: „Lea, wir können gleich essen, deckst du bitte jetzt den Tisch?“ 
Wie soll sie jetzt reagieren? 

Reaktion 1

„Oh nein! Das darf doch jetzt nicht wahr sein. Ich will doch noch die drei Seiten lesen. Ich tu so, als ob ich gar nichts gehört habe.“ Ohne eine Antwort zu geben, liest Lea weiter.

Reaktion 2

Wütend steht Lea auf, geht in die Küche. „Immer muss ich den Tisch decken, Mama! Und was ist mit Simon? Der braucht nie zu helfen!“

Reaktion 3

„Wie gerne hätte ich das Buch jetzt zu Ende gelesen. Aber das kann ich ja auch noch nach dem Abendessen machen. Mama hat heute schon so viel gearbeitet, da möchte ich ihr diese Arbeit gerne abnehmen.“


Bestimmt hast du schon ähnliche Situationen erlebt. Wie hast du reagiert? Vielleicht noch anders: Du hast den Auftrag deiner Eltern zwar ausgeführt, dich aber innerlich über sie aufgeregt. Doch wie sehr würden sich der Herr Jesus und auch deine Eltern freuen, wenn du gerne gehorsam bist – besonders dann, wenn ihre Anweisungen mit deinen Vorstellungen und Wünschen kollidieren.

Der Herr Jesus ist auch in dieser Hinsicht unser vollkommenes Vorbild. Er war in seinem Leben immer gehorsam. Und es war kein Gehorsam aus Zwang, sondern aus Liebe zu seinem Vater. Davon wollen wir lernen! 

Meine Speise ist, dass ich den Willen dessen tue,  
der mich gesandt hat, und sein Werk vollbringe.  
Joh 4,34 




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de