Endlich frei

Der Herr hat mich ¼ gesandt, die zu verbinden, die zerbrochenen Herzens sind, Freiheit auszurufen den Gefangenen.

Jesaja 61,1

Endlich frei!

Gefangen und erniedrigt zu sein – dieses Gefühl kennt Kevin von seiner Jugend an. Die kleine Wohnung in dem anonymen Wohnblock ist immer wieder Schauplatz für Zank und Streit in der Familie. In der Schule hat er keine Freunde, ist von allen ausgeschlossen. Er findet keine Lehrstelle, ist allein!

Später die Gebundenheit im Drogenmilieu. Ob er noch einmal aus dieser Abwärts-Spirale herauskommt? Kevin wird verhaftet und kommt in eine Jugendstrafanstalt. Dort wird er von den anderen beleidigt und erniedrigt ¼ Es ist zum Verzweifeln!

Gefängnisgottesdienst: Der Raum ist hoch und geräumig; hier kann Kevin atmen. Aber ob der Gefängnisseelsorger ihm helfen kann? Der Prediger spricht von Jesus, der für die gekommen ist, die unter ihrer Vergangenheit leiden, die von ihren Verfehlungen gequält werden, die ohne Hoffnung im Leben sind. „Ganz gleich, ob die Leute dich für einen Sieger oder Verlierer halten, Jesus liebt dich! Er nimmt die Last deiner Sünden von dir und macht dich frei. Die Bibel sagt, dass Er dir zuhört, wenn du zu Ihm betest. Sage Ihm deine Verzweiflung. Bekenne Ihm alle deine Sünden. Am Kreuz hat Er die Strafe für die Sünden auf sich genommen. Glaube daran, dass der Herr Jesus dir vergibt und dich zu einem Kind Gottes macht.“

Kevin hat ein langes Gespräch mit dem Prediger. Ihm wird klar, dass es Jesus ist, nach dem er schon so lange unbewusst Ausschau gehalten hat. Er hat den Eindruck, dass die einengenden Mauern, die ihn seit seiner Kindheit umgeben, plötzlich einstürzen und den Blick auf ein Stück blauen Himmel freigeben. Ja, Jesus liebt ihn!




Der beste Freund

Diese Monatszeitschrift für Kinder hat viel zu bieten: Spannende Kurzgeschichten, Fort­setzungs­erzählungen, interessante Berichte aus anderen Ländern, vieles aus der Bibel – kindgerecht erklärt, Rätselseiten, Ausmalbilder; Geschichten für die ganz Kleinen (ABC-Seite), eingehefteter vierseitiger Bibelkurs (in den Monaten April-Dezember), ansprechende Gestaltung. Da Der beste Freund die gute Nachricht von Jesus Christus immer wieder ins Blickfeld rückt, ist dieses Heft auch sehr gut zum Verteilen geeignet.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Diese Monatszeitschrift wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Deshalb sollen alle Artikel dieser Zeitschrift zur Bibel und zu einem Leben mit unserem Retter und Herrn Jesus Christus hinführen. Der Leser soll angeregt werden, das Wort Gottes intensiv zu lesen und dann mit in den Alltag zu nehmen, wo der Glaube sich bewährt.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de