Heft 06/2021


Editorial

Michael Vogelsang

Themenheft 3. Mose

Ein Themenheft über 3. Mose? Die Tatsache, dass du diese Zeilen liest, zeigt, dass du das Heft nicht sofort beiseitegelegt hast. Das dritte Buch Mose gehört sicher nicht zu den einfachsten Büchern der Bibel. Nach der spannenden „Anfangsphase“ der Menschheitsgeschichte (1. Mose) und dem Auszug der Kinder Israel aus Ägypten (2. Mose) kommt jetzt ein Buch über ...

S. 2

Bibelstudium

Martin Schäfer

Gott anbeten & mit Gott leben

Einstieg und Überblick „3.Mose? Schwierige Texte, komplizierte Details, weit weg von unserem Alltagsleben, Spezialthemen für Experten“ – solche oder ähnliche Gedanken haben vielleicht manche Leser von Folge mir nach. Das ist einerseits auch ganz verständlich, denn das 3. Buch Mose ist in der Tat textlich und inhaltlich anspruchsvoll. Andererseits bietet ...

S. 4

Bibelstudium

Matthias Krommweh

Die Opfer in 3. Mose 1-7

Für Abonnenten

Kaum ein Thema der Bibel ist so charakteristisch für das Alte Testament und speziell für den israelitischen Gottesdienst wie das der Opfer. Aber ist dieses spezielle, alttestamentliche Thema nicht nur eine historische Beschreibung der damaligen Gottesdienstrituale? Und ist das dann überhaupt für uns als Christen von Bedeutung? Dieser kurze Artikel soll helfen, eine Antwort ...

S. 12

Bibelstudium

Manuel Seibel

Verzehrendes Feuer durch fremdes Feuer (3. Mo 10)

Für Abonnenten

Das 3. Buch Mose startet mit vielen positiven Impulsen für das Glaubensleben. Im 10. Kapitel aber gibt es einen schockierenden Zwischenfall: Zwei führende Männer im Volk Israel werden durch das Eingreifen Gottes durch Feuer verzehrt. Dieses Kapitel stellt eine Warnung an uns alle dar. Gott gab dem Volk Israel verschiedene Arten von Opfern (3. Mo 1-7). Sie zeigen uns im ...

S. 16

Bibelstudium

Ernst-August Bremicker

Hindernisse  der Gemeinschaft (Kapitel 11-15)

Für Abonnenten

Gemeinschaft mit göttlichen Personen und untereinander zu haben, ist eine großartige Sache! „Was wir gesehen und gehört haben, verkündigen wir auch euch, damit auch ihr mit uns Gemeinschaft habt; und zwar ist unsere Gemeinschaft mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus“ (1. Joh 1,3). Doch diese Gemeinschaft ist kein Selbstläufer. Es gibt ...

S. 20

Bibelstudium

Marco Leßmann

Der Sühnungstag (3. Mose 16)

Für Abonnenten

Der Opfertod des Herrn Jesus ist so großartig und in seinen Auswirkungen so umfassend, dass Gott in alttestamentlichen Vorausbildern auf viele Einzelheiten dieses Werkes am Kreuz von Golgatha hinweist. Unter diesen Bildern nehmen die Opfer des 3. Buches Mose (siehe auch den Artikel „Die Opfer“ in diesem Heft) eine herausragende Stellung ein. Und innerhalb dieser Opfer gibt es ...

S. 24

Bibelstudium

Klaus Brinkmann   

Heiligkeit im Alltag (3. Mose 17 – 22)

Für Abonnenten

In 3. Mose 16 hat Gott dem Volk besondere Anweisungen gegeben über den Sühnungstag, der dazu diente, das Volk von den Verunreinigungen durch Sünden zu reinigen. In den folgenden Kapiteln gibt Gott Anweisungen, die dazu dienen, vor Verunreinigung zu schützen. Überblick In Kapitel 17 finden wir Anweisungen, die vor der Verunreinigung durch Götzendienst ...

S. 28

Bibelstudium

Hartmut Frisch

Die Feste des Herrn  (3. Mose 23)

Für Abonnenten

3. Mose 23 beschreibt detailliert Gottes Anweisungen zu sieben Festen in Israel. Dahinter verbirgt sich eine prophetische Sicht bis in das Tausendjährige Reich. Die Hauptrolle in dem Kapitel spielt weniger das Volk Israel als vielmehr der Herr selbst. Der Herr redete zu Mose Das Kapitel beginnt damit, dass der Herr Mose Mitteilungen für die Kinder Israel gab. Es endet damit, ...

S. 32

Bibelstudium

Stephan Keune

 Segen, Korrektur und Hingabe (3. Mose 24-27)

Für Abonnenten

Auch die letzten Kapitel des 3. Buches Mose enthalten wertvolle Impulse für ein heiliges Leben für unseren Erlöser. Es lohnt sich, sie zu lesen. Dieser Artikel soll beim Einstieg helfen. Kapitel 24: Praktischer Zustand des Volkes und göttliche Fürsorge im Heiligtum Im 3. Buch Mose werden nur sehr wenige geschichtliche Begebenheiten erzählt. Eine findet sich ...

S. 36

Bibelstudium

Gerecht vor Gott

Christus aber – gekommen als Hoherpriester¼ mit seinem eigenen Blut – ist ein für alle Mal in das Heiligtum eingegangen, als er eine ewige Erlösung erfunden hatte. Hebräer 9,11.12 Schon vor etwa 4000 Jahren hat der gottesfürchtige Hiob die Frage gestellt: „Wie könnte ein Mensch gerecht sein vor Gott?“ (Hiob 9,2). Damit war er vielen ...

S. 40