Heft 05/2021


Editorial

Fokko Peters

„Unwissenheit über Gott“?!

Unwissend über Gott zu sein hätte ich im ersten Moment auf Menschen bezogen, die noch nie eine Bibel in der Hand hatten und auch die Botschaft der Bibel noch gar nicht kennen; man könnte auch an Menschen denken, die zwar in unseren Breiten leben, aber kein Interesse am Wort Gottes haben und deshalb kaum etwas über Gott wissen. Dass der Apostel Paulus jedoch an Gläubige ...

S. 2

Jesus Christus

Hartmut Mohncke

Verhört – verurteilt – gekreuzigt (2)

Die Passionsgeschichte Jesu, die in direktem Zusammenhang mit seinem Kreuzestod steht, beeindruckt uns immer wieder. Wir können nicht oft genug unseren Retter und Herrn betrachten – wie unter schmachvollster Behandlung seine Herrlichkeit zum Vorschein kam. Die folgenden Zeilen sind Gedankenanstöße zu Johannes 19,1-16. Dann nahm nun Pilatus Jesus und ließ ihn ...

S. 4

Post von Euch

Manuel Seibel

Schuld der Väter

Für Abonnenten

Liebes Folge-mir-nach Team, heute möchte ich mich mit einer Frage an Euch wenden, die mich schon länger beschäftigt. Und zwar bin ich leider nicht in der Lage, mir den scheinbaren Widerspruch zwischen einigen Bibelstellen zu erklären. Es handelt sich um Hesekiel 18,4, wo gesagt wird, ,,die Seele, die sündigt, sie (allein) soll sterben." So auch V. 20 „Die Seele, ...

S. 8

Augen-Blick

Augenblicke mit deinem Gott

Für Abonnenten

Hast du heute einen angenehmen Tag? Ist dein Herz fröhlich und du hast Gelingen bei dem, was du tust? Dann nimm dir einen Augenblick Zeit und danke Gott dafür. Denn Er ist es, der dir diesen schönen Tag schenkt. Oder ist dein Tag voll mit Aufgaben, die dir über den Kopf wachsen, und du weißt nicht, wie du das alles schaffen sollst? Die To-Do-Liste wird immer ...

S. 14

Bibelstudium

Karl-Heinz Weber

Der Richterstuhl des Christus

Für Abonnenten

„Denn wir müssen alle vor dem Richterstuhl des Christus offenbar werden, auf dass ein jeder empfange, was er in dem Leibe getan, nach dem er gehandelt hat, es sei Gutes oder Böses“ (2. Kor 5,10). Mit dieser Aussage macht der Apostel Paulus klar, dass alle Menschen einmal vor dem Richterstuhl des Christus erscheinen müssen. Keiner ist davon ausgenommen. Gläubige ...

S. 16

Glaube im Alltag

Martin Schäfer

Christ First

Für Abonnenten

Christ first, others next, self last.[1] Dieses Motto hatte sich eine junge Frau in ihrem Zimmer notiert. Und im Rückblick auf ihr Leben – sie starb schon mit Mitte 60 – konnte bestätigt werden: Sie hatte sich die Aussagen dieses Spruchs zu Herzen genommen. Christus zuerst, andere als nächste, ich selbst zum Schluss. Was wird das Resümee meines Lebens, deines ...

S. 20

Personen in der Bibel

Jens Krommweh

Sieben Eigenschaften Davids

Für Abonnenten

David ist nicht nur eine der herausragenden Persönlichkeiten des Alten Testaments, sondern auch eins der schönsten Vorausbilder auf unseren Herrn Jesus Christus. Im ersten Buch Samuel gibt es einen bemerkenswerten Vers, der sieben Eigenschaften Davids erwähnt. Sie deuten auf Christus hin und wir können sie außerdem auf uns anwenden. Als der König Saul von ...

S. 24

Die gute Saat

Neubruch pflügen

Pflügt euch einen Neubruch, und sät nicht unter die Dornen. (Jeremia 4,3) Pflügt euch einen Neubruch, denn es ist Zeit, den Herrn zu suchen. (Hosea 10,12) Möglicherweise liest jemand diese Zeilen, der die gute Botschaft von Jesus Christus früher einmal gehört hat – im Elternhaus, in der Kinderstunde, in einer sonntäglichen Predigt oder wo auch immer. ...

S. 28