Die gute Saat

Gefahr für Ihr Leben!

Und mit vielen anderen Worten beschwor und ermahnte Petrus sie, indem er sagte: Lasst euch retten von diesem verkehrten Geschlecht!

Apostelgeschichte 2,40

 

28. November 1951. Der englische Dampfer Teeswood läuft in einem schweren Sturm mit Orkanböen bis zu Windstärke 11 auf eine Sandbank vor der Insel Borkum. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis das schwere Schiff unter den gewaltigen Brechern der aufgewühlten See zerbersten wird. In höchster Not funkt man SOS. Schnell läuft das Rettungsschiff „Borkum“ aus, um die Besatzung zu retten.

Nur eine einzige Rettungsmöglichkeit gibt es: Die „Borkum“ fährt wiederholt an dem Dampfer vorbei, und die englischen Seeleute müssen jeweils im richtigen Augenblick auf das kleinere Rettungsboot springen. In 20 riskanten Fahrten am gestrandeten Schiff entlang werden schließlich 13 Seeleute gerettet.

Zwei aber wagen den Sprung nicht – trotz der ermutigenden Rufe ihres Kapitäns. Wohl sehen sie, wie die anderen springen und gerettet werden, doch sie selbst können sich nicht dazu aufraffen. Sie werden von den nächsten Brechern von Deck gespült. Die Suche nach ihnen verläuft ergebnislos.

„Lasst euch retten von diesem verkehrten Geschlecht!“, so hatte der Apostel Petrus einst den Menschen zugerufen. Denn wer noch zu denen gehört, die Gott und seinen Sohn ablehnen, steht unter dem Zorn Gottes und geht dem ewigen Gericht entgegen (Römer 1,18).

„Lasst euch retten!“, so appelliert Gott bis heute an alle Menschen. Und jeder, der an den Herrn Jesus Christus glaubt, wird gerettet. Das ist kein „Sprung ins Ungewisse“, vor dem wir zurückschrecken müssten. Christus ist ja für uns ans Kreuz und in den Tod gegangen. Er ist es wert, dass wir Ihm vertrauen.




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de