Grußwort

Das persönliche Grußwort

Manche werden das Bild in den Medien noch vor Augen haben: Barack Obama und seine Berater sitzen in einem Zimmer, die Blicke gebannt auf einen Bildschirm gerichtet. Dort läuft die Live-Übertragung des Einsatzes der Navy Seals gegen den TopTerroristen Osama bin Laden. Später wurde bekannt, dass der US- Präsident die Entscheidung, ob er den Befehl zum Angriff auf das „Versteck“ Osamas geben sollte, erst einmal aufschob. Er wollte darüber erst noch mal schlafen. Dieses Vorgehen wurde dann von den Psychologen und Wissenschaftlern sehr gelobt: eine komplexe Entscheidung nicht „aus dem Bauch heraus“ zu entscheiden, sondern noch einmal darüber zu schlafen.

Die Leser von „Folge mir nach“ werden kaum vor der Entscheidung stehen, ob sie den Befehl zur Tötung eines Terroristen geben sollen. Aber wir alle stehen in unserem Leben vor komplexen Entscheidungen, die wir auch nicht einfach so aus dem Gefühl entscheiden können. Da ist der Hinweis mit dem „darüber schlafen“ gar nicht so schlecht. Aber hat der US-Präsident nicht etwas vergessen? Richtig, es gibt noch etwas Wichtigeres als darüber schlafen: über eine Entscheidung beten! Indem wir jede Sache unserem Gott vorlegen, drücken wir unsere Abhängigkeit aus und bitten Gott, uns zu führen – durch seinen Geist.

Dieser Person, dem Heiligen Geist, und seinem Wirken sind zwei Artikel in diesem Heft gewidmet (S. 4 & 18). Ein Glaubensheld im Alten Testament, Gideon, hatte auch mit komplexen Entscheidungen zu tun. Auch er durfte die Hilfe seines Gottes erfahren (S. 26). Bei Entscheidungen in unserem Leben hilft immer, darüber zu beten – und manchmal auch, darüber zu schlafen.




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de