Heft 08/2013

Editorial

Grußwort (Michael Vogelsang)

Seite: 3

Beim Lesen der Bibel stieß ich kürzlich wieder auf eine der tragischen Familiengeschichten aus der Königszeit Israels (nachzulesen in 2. Könige 11-12 und 2. Chronika 22-24). In der Geschichte der Könige Israels und Judas war es nichts Außergewöhnliches mehr, wenn ein Herrscher durch seine Gegner gewaltsam beseitigt wurde. So geschah es auch mit König ...

Jesus Christus

Die letzten 24 Stunden im Leben des Herrn Jesus (Teil 8) (Friedhelm Runkel)

Seite: 4

Teil 8: Der Herr in der Gewalt der Soldaten Pilatus hatte den Herrn Jesus zum Tod durch Kreuzigung verurteilt und geißeln lassen. Als misshandelter und dem Tod geweihter Mann wurde der Heiland jetzt zum Spielball der römischen Soldaten. Die ganze Schar (etwa 600 Soldaten) wurde zusammengerufen. Soviel hatten die Soldaten wohl mitbekommen, dass der Todgeweihte als König der ...

Stichwörter: Soldaten

Post von Euch

Träume, Fasten, Händeauflegen, Brüderstunde (M. Seibel)

Seite: 6

Liebe Redaktion, hier sind einige Fragen, die ich gerne mal stellen wollte: Redet Gott heute noch durch Träume zu uns? Sollen wir heute noch fasten? Warum praktizieren wir das Händeauflegen zum Segnen und bei Krankheit nicht mehr? Welche Brüder kommen in den Brüderstunden zusammen: Alle, die wiedergeboren sind oder nur die, welche den Kriterien eines Aufsehers in 1. ...

Stichwörter: Träume, Fasten, Händeauflegen, Brüderstunde

Bibelstudium

Engel, Dämonen und Satan (Teil 1) (Tobias Kuhs)

Seite: 11

Teil 1: Gute und böse Geister Sollen wir uns als Christen mit der Geisterwelt beschäftigen? Ist das nicht etwas Bedrohliches, etwas Undurchschaubares, wovon wir besser die Finger lassen? Tatsächlich finden wir in Gottes Wort keine umfangreichen Hinweise auf diese besondere Welt körperloser Wesen. Und doch teilt Gott uns das eine oder andere über Engel und Dämonen ...

Bibelstellen: Kol 2,18
Stichwörter: Engel

Bibel praktisch

Teilnahme am Evangelium (Sascha Bastian)

Seite: 18

Die folgenden Gedanken beleuchten das Thema „Evangelisation“. Dabei handelt es sich nicht um eine umfassende Abhandlung zu diesem Thema (dazu sei auf die reichlich vorhandene Literatur zu diesem Thema verwiesen), sondern um einige Denkanstöße und Impulse anhand der Heiligen Schrift, die in der christlichen Endzeit nützlich sein können. Den Auftrag erkennen und ...

Stichwörter: Evangelium

Vom Einzeller zum Einstein

Seite: 24

„Kennst du schon die Logik der Mausefalle?“ „Logik der Mausefalle? Was ist das denn für ein Unsinn?“ „Moment mal, nicht so vorschnell. ‚Logik’ ist die Lehre von den Formen und Gesetzen des richtigen Denkens.“ „Ja, und?“ „Und folgerichtiges Denken kann doch wohl kein Unsinn sein.“ „Das schon. Aber die ...

Stichwörter: Evangelium

Bibel praktisch

Mehr als nur eine Kaffeetasse (Roger Paul)

Seite: 29

Vom Zweck der Kaffeetasse – und des Menschseins Wir stellen uns eine Kaffeetasse vor. Sie kann sehr unterschiedlich aussehen. Es gibt einfarbige, bunte und Tassen mit aufgedrucktem Schriftzug. Dann gibt es kleine Kaffeetassen und große Kaffeepötte. Es gibt Tassen mit einem kleinen, verschnörkelten Henkel und andere haben einen, den man richtig greifen kann. So ...

Stichwörter: Kaffeetasse

Gott kennenlernen (Die gute Saat)

Seite: 32

Das Thema war: Jesus Christus und der Glaube an Ihn. Nach der Ansprache ging ein junger Mann zum Prediger und beschwerte sich: „Sie verdummen die Leute. Können Sie denn wirklich zeigen, dass es einen Gott gibt?“ Der Angesprochene hielt kurz inne und sagte dann: „ Ja, unter einer Bedingung.“ – „Unter welcher?“ – „Dass Sie Ihr Leben ...

Bibelstellen: Ps 41,5


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF

Der beste Freund

Diese Monatszeitschrift für Kinder hat viel zu bieten: Spannende Kurzgeschichten, Fort­setzungs­erzählungen, interessante Berichte aus anderen Ländern, vieles aus der Bibel – kindgerecht erklärt, Rätselseiten, Ausmalbilder; Geschichten für die ganz Kleinen (ABC-Seite), eingehefteter vierseitiger Bibelkurs (in den Monaten April-Dezember), ansprechende Gestaltung. Da Der beste Freund die gute Nachricht von Jesus Christus immer wieder ins Blickfeld rückt, ist dieses Heft auch sehr gut zum Verteilen geeignet.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Diese Monatszeitschrift wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Deshalb sollen alle Artikel dieser Zeitschrift zur Bibel und zu einem Leben mit unserem Retter und Herrn Jesus Christus hinführen. Der Leser soll angeregt werden, das Wort Gottes intensiv zu lesen und dann mit in den Alltag zu nehmen, wo der Glaube sich bewährt.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de