Grußwort

Neues Leben

Immer wieder sehe ich Plakate, auf denen zu lesen ist: „Von neuem geboren“. Es geht um Menschen, die durch ein Spenderorgan die Chance auf ein „neues“ Leben bekommen haben. Sie empfinden das so, als ob sie von neuem geboren wurden.

Im biblischen Sinn ist dieser Begriff „geschützt“. Er trifft nur auf Menschen zu, die sich bekehrt haben. Ohne diese Bekehrung gibt es keine dauerhafte Hoffnung. Der Herr Jesus hat einmal gesagt: „Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen“ (Joh 3,3). Diese neue Geburt geschieht durch das Wort Gottes, das ein Mensch auf sein Leben anwendet, indem er sich als Sünder erkennt. Gott schafft durch den Heiligen Geist etwas gänzlich Neues. Und wie bei einer natürlichen Geburt hat der Geborene daran keinen Anteil – Gott ist es, der dieses Wunder der neuen Geburt bewirkt. Deshalb ist das Ergebnis vollkommen.

Äußerlich sieht man diese Veränderung dem Bekehrten nicht an. Denn die Verwandlung des Körpers geschieht erst, wenn der Herr Jesus wiederkommt, um uns in den Himmel zu holen. Und doch sieht man einem Menschen an, ob er neues Leben hat. Er hat neue Interessen, neue Motive, eine neue Gesinnung und eine neue Art zu leben. Denn echtes Leben offenbart sich und bleibt nicht verborgen.

Es ist unser Wunsch, mit diesem Heft einen Beitrag dazu zu leisten, dass dieses neue Leben genährt wird. Denn es besteht die Gefahr, dass wir Christen immer noch von dem begeistert sind, was unsere Triebe in unserem früheren, alten Leben bestimmt hat. Das sind oft äußerlich beeindruckende Phänomene (vgl. Seite 6), aber sie führen weg vom Gehorsam gegenüber Gottes Wort. Viel besser ist es, sich mit dem Herrn Jesus zu beschäftigen, gerade mit dem leidenden Herrn (vgl. Seite 4). Wer als bekehrter Mensch Ihn zum Vorbild nimmt, wird das neue Leben sichtbar machen.




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de