Heft 07/2014

Grußwort (M. Schäfer)

Seite: 3

Augenblick mal Viele von euch freuen sich jetzt auf Ferien und/oder Urlaub als verdiente Erholung vom Lernen, Studieren und Arbeiten. Wir wünschen euch viel Freude und gesegnete Augenblicke. Augenblick mal: nur Augenblicke? Nein, es dürfen auch Stunden und Tage sein, natürlich, und dann sehr gerne mit der Lektüre von „Folge mir nach“ .Mit ...

Heute mit mir im Paradies (F. Runkel)

Seite: 4

Nachdem einer der beiden Verbrecher dem Herrn Jesus ein wirklich wunderbares „Zeugnis“ ausgestellt hat, äußert er eine letzte Bitte: „Gedenke meiner, Herr, wenn du in deinem Reich kommst“ (Lk 23,42)! Offensichtlich wusste der gläubig gewordene Räuber etwas über eine Auferstehung und ein zukünftiges Reich; mehr noch – ihm war klar ...

Stichwörter: Paradies, Kreuz

Komm zum Herrn Jesus! (R. Naef)

Seite: 6

Als der Herr Jesus auf der Erde war, hat Er verschiedenen Menschen zugerufen: „Komm zu mir!“ Die Absicht seiner Au$orderung war nicht in jeder Situation die gleiche. Entweder wollte Er seinen Mitmenschen etwas geben, oder Er wünschte etwas von ihnen. Und manchmal rief er andere zu sich, damit sie einfach bei Ihm seien. Trotz der verschiedenen Anliegen ging es dem Herrn Jesus ...

Bibelstellen: Mt 11,28; Jo 5,40; Lk 14,25-33; Mk 1,17; 1Thes 4,16

Gideon - Gottes Willen durch Zeichen erkennen? (C. Rosenthal)

Seite: 11

Gideon ha!e einen klaren Auftrag von Gott bekommen: „Geh hin in dieser deiner Kraft und rette Israel aus der Hand Midians!“ Dazu hatte Gott ihm eine doppelte Zusage gegeben. Er selbst wollte mit Gideon sein und Er versprach ihm den Sieg (Ri 6,14-16). Zudem ha!e Go! seinen Diener Gideon in Geduld und Liebe vorbereitet für seinen großen Auftrag. Davon lesen wir in Richter ...

Bibelstellen: Ri 6,36-40
Stichwörter: Gideon, Zeichen

Ein Totalschaden aus Gottes Perspektive

Seite: 16

Go es Botscha" erreicht ihr Ziel Der König Asa, Vater des bekannteren Königs Josaphat, regierte knapp 41 Jahre. Abgesehen von seiner bedauerlichen „zweiten Geschichte“, die die letzten sechs Jahre seiner Regierungszeit umfasst, berichtet die Bibel viel Gutes über diesen König. Go$es Urteil lautet: „Asa tat, was gut und recht war in den Augen des ...

Bibelstellen: Spr 3,5.6; Jes 55,9

Die Weissagung Asarjas - Gottes Botschaft erreicht ihr Ziel (H. Mohncke)

Seite: 19

Go es Botscha" erreicht ihr Ziel Der König Asa, Vater des bekannteren Königs Josaphat, regierte knapp 41 Jahre. Abgesehen von seiner bedauerlichen „zweiten Geschichte“, die die letzten sechs Jahre seiner Regierungszeit umfasst, berichtet die Bibel viel Gutes über diesen König. Go$es Urteil lautet: „Asa tat, was gut und recht war in den Augen des ...

Bibelstellen: 2Chr 15
Stichwörter: Asarja

Die Angst vor der Schuld (M. Seibel)

Seite: 23

Ist es möglich, dass man schuldig ist, obwohl äußere Faktoren maßgeblich zu einem Fehler beigetragen haben? Der äußere Druck, das Zusammentre$en bestimmter Umstände und möglicherweise persönliche Nöte? Die Auseinandersetzung mit persönlicher Schuld ist nicht einfach, aber äußerst wichtig. Dieser Tage las ich in einer ...

Stichwörter: Schuld, Angst, Befreiung

Der Turmbau von Babel

Seite: 32

Der Turmbau von Babel Im Seminar an der Universität geht es um „Größe“ in der Architektur. 15 Studen- ten befassen sich mit städtischen Strukturen und mit riesigen Gebäudekomplexen, die eigentlich schon Städte für sich sind. „Der Turmbau von Babel“, meinte der Professor plötzlich, „ist das erste Beispiel für solche ...

Bibelstellen: 1Mo 11,4


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF

Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de