Die gute Saat

Eine vornehme Abstammung

Denn es ist kein Unterschied, denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes.

Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, da wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist.

Römer 3,22.23; 5,8

 

Bei einem offiziellen Essen stellte sich einer der Gäste seinem Tischnachbarn, einem gläubigen Christen, in wenig bescheidener Weise vor. Er sprach von seinem Vater, der Landrat war, erwähnte die vornehme Abstammung seiner Mutter und sprach von zwei Brüdern: einem Bankier und einem Chirurgen.

„Meinerseits habe ich nicht sehr rühmenswerte Vorfahren“, erwiderte der Gläubige. „Mein Vater und meine Mutter waren Gärtner bei einem guten Herrn. Aber eines Tages ließ sich meine Mutter zu einem Diebstahl hinreißen, an dem mein Vater sich mitschuldig machte. Sie wurden hinausgeworfen und mussten elend unter den Folgen ihres Fehltritts leiden. Und damit nicht genug: Ich hatte zwei Brüder, von denen einer im Zorn den anderen erschlug ¼ Aber sagen Sie mal, sind wir nicht am Ende verwandt miteinander?“

Adam und Eva und ihre Söhne Kain und Abel, von denen die ersten Blätter der Bibel berichten, sind unsere Vorfahren und Verwandten. Diese Tatsache können wir nicht verbergen. Denn unsere Natur ist durch unsere Abstammung festgelegt. Jeder von uns trägt das Erbmerkmal Sünde in sich. So kommt es, dass alle Menschen sündigen und sich gegen Gott und seinen Willen auflehnen. Deshalb haben grundsätzlich auch alle denselben Urteilsspruch Gottes zu erwarten.

Doch Gott ist Liebe. Er will uns nicht richten, sondern retten – wenn wir seine Retterhand ergreifen wollen.
 




Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de