Heft 09/2015

Editorial (Fokko Peters)

Seite: 3

„Wie geht's?“ – „Wie schaut's aus?“ – Oder neudeutsch: „Was läuft bei dir?“ Solche – oft gedankenlos dahergesagten – Fragen hören wir fast jeden Tag, wenn wir unseren Mitmenschen in der Schule, im Studium, am Arbeitsplatz oder in der Nachbarschaft begegnen. Und genauso mechanisch (und zugleich nichtssagend) antworten wir immer wieder: „Gut.“ – „Geht.“ – ...

Editorial (Fokko Peters)

Seite: 3

Wie geht‘s?“ – „Wie schaut‘s aus?“ – Oder neudeutsch: „Was läuft bei dir?“ Solche – oft gedankenlos dahergesagten – Fragen hören wir fast jeden Tag, wenn wir unseren Mitmenschen in der Schule, im Studium, am Arbeitsplatz oder in der Nachbarschaft begegnen. Und genauso mechanisch (und zugleich nichtssagend) antworten ...

Sieg über die Sünde (FB Hole)

Seite: 4

Drei parallele Linien Sieg über die Sünde – wie geht das? In unserem Glaubensleben kennen wir drei „Linien“: 1. Die Linie der Tatsachen – Gottes Tatsachen. Im Kreuz Christi sind bestimmte Dinge vor Gott zu vollendeten Tatsachen geworden. 2. Die Linie der Erfahrung. Jeder Christ macht Erfahrungen, gute, schlechte und neutrale. Es sind oft verborgene Dinge, unsichtbar für ...

Glaube für Jungbekehrte

Spachenreden

Seite: 8

Glaube für Jungbekehrte: Was ist von dem heutigen Sprachenreden zu halten? Die Artikelserie „Glaube für Jungbekehrte“ richtet sich an Christen, die sich erst vor kurzer Zeit bekehrt haben. Das können Kinder und Jugendliche sei, oder auch schon etwas ältere Menschen. Für sie wollen wir in unregelmäßiger Folge Artikel abdrucken, die wichtige grundlegende Fragen und Themen behandeln. ...

Stichwörter: Jungbekehrte, Spachenreden

Bibelstudium

2. Johannes (5) (Christian Briem)

Seite: 11

2. Johannes: Liebe in der Wahrheit (5) Im fünften Teil der Serie über den 2. Johannesbrief geht es um das wichtigste Thema der Bibel überhaupt: um den Herrn Jesus. Johannes spricht von „der Lehre des Christus“, von dem, was Gottes Wort über diese einzigartige Person sagt, die zugleich Mensch und Gott ist. Lohn verlieren – eine Einschaltung (Vers 8) „Gebt Acht auf euch ...

Stichwörter: Bibelstudium

Lobgesang für Gott (Rainer Möckel)

Seite: 22

Lobgesang für Gott – ein Wunsch von Leuten aus seinem Volk Die Leviten waren durch Gott am Berg Horeb zu Dienern an seinem Heiligtum bestimmt worden. Sie hatten während der Wüstenreise das Zelt der Zusammenkunft zu tragen und zu versorgen. Die Mitglieder der drei Familien Gersom, Kehat und Merari hatten dabei unterschiedliche Aufgaben.

Buchbesprechung

Gedenket Eurer Führer (Manuel Seibel)

Seite: 28

Gedenket eurer Führer (von Arend Remmers) Im 19. und 20. Jahrhundert haben viele Führer inmitten des Volkes Gottes gelebt, über die wir heute nicht mehr viel wissen. Da ist es schön, wenigstens einen kurzen Einblick in das Leben dieser Gottesmänner zu erhalten. Nicht, um sie zu verehren, sondern um ihren Glauben zum Anlass zu nehmen, selbst für Gott zu leben.

Gute Botschaft

General Bravo (Der Herr ist Nahe)

Seite: 32

HN 10.12.13 Einst waren auch wir …, verhasst und einander hassend. Als aber die Güte und die Menschenliebe unseres Heiland-Gottes erschien, errettete er uns. Titus 3,3-5 General Bravo Ein Historiker berichtet über den mexikanischen Freiheitskrieg zu Anfang des 19. Jahrhunderts: Der Freiheitskämpfer Nicolas Bravo hielt mehrere Hundert Spanier in Gefangenschaft. Da fiel sein ...


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF

Der beste Freund

Diese Monatszeitschrift für Kinder hat viel zu bieten: Spannende Kurzgeschichten, Fort­setzungs­erzählungen, interessante Berichte aus anderen Ländern, vieles aus der Bibel – kindgerecht erklärt, Rätselseiten, Ausmalbilder; Geschichten für die ganz Kleinen (ABC-Seite), eingehefteter vierseitiger Bibelkurs (in den Monaten April-Dezember), ansprechende Gestaltung. Da Der beste Freund die gute Nachricht von Jesus Christus immer wieder ins Blickfeld rückt, ist dieses Heft auch sehr gut zum Verteilen geeignet.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Diese Monatszeitschrift wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Deshalb sollen alle Artikel dieser Zeitschrift zur Bibel und zu einem Leben mit unserem Retter und Herrn Jesus Christus hinführen. Der Leser soll angeregt werden, das Wort Gottes intensiv zu lesen und dann mit in den Alltag zu nehmen, wo der Glaube sich bewährt.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de