Heft 01/2017


Rainer Brockhaus

Editorial

Der Herr Jesus hat den Seinen keine gefahrlose Lebensreise versprochen. Im Gegenteil. Die Welt ist ein gottfeindliches System, „die ganze Welt liegt in dem Bösen“ (1. Joh 5,19). Unser Retter und Herr wollte, dass seine Jünger nicht darüber überrascht wären, dass – so sagt Er – „die Welt euch hasst“, und weiter: „so wisst, dass ...

S. 3

Aktuelles

Hartmut Mohncke

Vorsätze einer Y-Generation

Dass wir mittlerweile das Jahr 2017 n. Chr. schreiben und der Herr Jesus noch nicht wiedergekommen ist, ist der Langmut unseres Herrn zuzuschreiben. Er will ja nicht, dass irgendwelche verlorengehen. Doch auch uns Gläubigen gegenüber ist der Herr langmütig. Er gibt uns noch immer die Gelegenheit, für Ihn zu leben und Ihm zu dienen – bis Er kommt. Haben wir uns das ...

S. 4

Lebensbeschreibung

Michael Vogelsang

Martin Luther – biographische Notizen (Teil 1)

In diesem Jahr jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Viele Veranstaltungen und Publikationen werden auf dieses historische Ereignis Bezug nehmen. Auch in ‚Folge mir nach‘ möchten wir die Gelegenheit nutzen, um an den Reformator Martin Luther zu erinnern und die Reformation unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchten. Zu Beginn wollen wir die verschiedenen Stationen im ...

S. 8

Augen-Blick

Jan Geese

Lass mich doch deinen Weg wissen

Würdest du gerne wissen, was in dem neuen Jahr auf dich zukommt? Es gibt einen, der jetzt schon weiß, was du alles erleben wirst. Es ist dein Gott! Wenn du also wissen willst, was auf dich zukommt, dann bist du bei ihm an der richtigen Adresse. Auch Mose wollte das gerne wissen, als er mit dem Volk Israel aus Ägypten geflohen war und vor der Wüste stand. Aber Gott gab ihm ...

S. 12

Bibel praktisch

Manuel Seibel

Die tägliche Bibelandacht - Teil 1

Fasten ist „in“. Aber Fasten, was geistliche Nahrung betrifft, sollte „out“ sein. Denn wir benötigen Kraft und Leitung von oben für unser Glaubensleben. Daher möchte ich dich mit dieser Artikelreihe motivieren, das großartige Wort Gottes gerne zu lesen. Viele Begegnungen Ich bin sicher, dass du mehr Begegnungen mit Gottes Wort hast, als du auf ...

S. 14

Bibelstudium

Gerrid Setzer

Der 2. Timotheusbrief (4)

Der zweite Timotheusbrief ist ein sehr persönlich gehaltener Brief, der viele Appelle für Herz und Gewissen enthält. Du solltest ihn so lesen, als sei er gerade für dich geschrieben worden. Sehr nachdrücklich spornt Paulus seinen Glaubensbruder Timotheus zum Dienst des Wortes an (V.1). Timotheus soll beim Predigen besonders bedenken: Alles geschieht unter dem ...

S. 17

Zum Nachdenken

Thorsten Attendorn

Christenverfolgung

Hast du schon von dem Skandal gehört, der millionenfach weltweit geschieht, über den sich aber kaum jemand empört? Weißt du, warum zigtausende jährlich sterben, aber niemand dafür zur Rechenschaft gezogen wird? Kennst du eines der erschütternden Einzelschicksale hinter diesen Zahlen? Die Antwort: Christenverfolgung. Mit diesem Artikel will ich aber weder ...

Christenverfolgung weltweit

S. 22

Die gute Saat

Die Liebe und Nähe Gottes

Ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, ... weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Gewalten, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermögen wird von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn. Römer 8,38.39 Auch in schwierigen Lebensumständen können Christen die Liebe und Nähe Gottes ...

Römer 8,38.39

S. 32


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF