Heft 05/2015

Editorial (Hartmut Mohncke)

Seite: 3

Kürzlich rief ein uns unbekannter Christ an und hatte eine Frage. Er las gerade in einem Bibelkommentar zur Bergpredigt. Als wir so ins Gespräch kamen, stellte sich heraus, dass dieser Mann zu den „Trauernden“ gehört, die der Herr in der Bergpredigt „glückselig“ preist. Er hatte keinen seiner lieben Angehörigen verloren, nein, er trauerte ...

Personen in der Bibel

Christus in den Evangelien (Manuel Seibel)

Seite: 4

In den Evangelien wird uns das Leben, der Tod und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus mitgeteilt. Auch wenn jedes Bibelbuch über die Herrlichkeit unseres Herrn spricht (vgl. Lk 24,27), steht seine Person in den vier Evangelien doch in besonderer Weise im Blickfeld des Lesers. Bei bibelpraxis.de lesen: http://www.bibelpraxis.de/index.php?article.2774

Bibel praktisch

Das Gebet für Jünger (William Kelly)

Seite: 11

Wenige Bibeltexte sind so bekannt wie das sogenannte Vaterunser. Durch den übermäßigen Gebrauch, ja vielfach sogar Missbrauch bei allen möglichen und unmöglichen Gelegenheiten geht selbst uns Christen leider der wertvolle Inhalt dieses Textes oft verloren. Die Bergpredigt, in der dieses Gebet des Herrn enthalten ist, ist ja einerseits ein „Basisprogramm“ ...

Bibelstellen: Heb 5,12

Bibel praktisch

Das muss ich haben

Seite: 15

Das muss ich haben

Bibel praktisch

Nächstenliebe (Marco Leßmann)

Seite: 18

Von den vielen Geboten des Gesetzes wird keines im Neuen Testament so oft wiederholt wie dieses: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." An sieben Stellen finden wir es (Mt 19,19; 22,39; Mk 12,31; Lk 10,27; Röm 13,9; Gal 5,14; Jak 2,8). Der Herr Jesus stellt dieses Gebot auf die gleiche Stufe mit dem Gebot, Gott zu lieben und sagt: „An diesen zwei Geboten ...

Bibelstudium

2. Johannes (Christian Briem)

Seite: 22

2. Johannes: Liebe in der Wahrheit (1) Wir freuen uns, eine sorgfältige, mehrteilige Ausarbeitung über den zweiten Johannesbrief vorlegen zu können. Dieser Brief gehört zu den kürzesten des Neuen Testaments, sein Inhalt ist aktuell und wichtig. Der hier abgedruckte Text ist die überarbeitete Fassung von zwei Vorträgen, die Christian Briem über diesen Brief gehalten hat. Wir empfehlen ...

Bibelstellen: 2. Johannes
Stichwörter: Bibelstudium, Johannes

Bibel praktisch

Trachtet zuerst (Martin Schäfer)

Seite: 27

Was verbinden wir mit dem Ausdruck „Reich Gottes“? Alttestamentliche Weissagungen, Tausendjähriges Reich, Herrschaft des Herrn in der Zukunft? Reich Gottes – (nur) ein Thema für die Prophetie? Das Buch von Ernst-August Bremicker räumt schon durch den Titel – ein Bibelvers aus der Bergpredigt – mit solchen einseitigen Vorstellungen auf. Es ...

Stichwörter: Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes

Post von Euch

Unerreichte Völker (Gerrid Setzer)

Seite: 30

Hallo liebes FMN -Team, ich habe eine Frage zu der Ausgabe 9/2014. Dort schreibt ihr etwas über die Völker, die mit dem Evangelium (noch) nicht erreicht worden sind und was mit ihnen passiert, wenn sie es nie hören. Meine Frage bezieht sich auf die Stelle in Offenbarung 5,9.10. Ohne unsere Verantwortung relativieren zu wollen – kann man denn diese Stelle nicht darauf ...

Stichwörter: Unerreichte Völker

Bibel praktisch

Kohlen ohne Feuer

Seite: 32

Wenn jemand Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein. Römer 8,9 Kohlen ohne Feuer Die Frau eines angesehenen, stadtbekannten Mannes hatte den Prediger J. G. Seeger gehört. Zu Hause erzählte sie ihrem Mann in großer innerer Bewegung von der eindrucksvollen Predigt. Ihr Fazit war: „Wenn Seeger recht hat, dann sind wir beide für ewig verloren.“ ...


Download des Hefts

Dieses Heft kann auch im PDF-Format heruntergeladen werden.

Download als PDF

Elberfelder Übersetzung

Die Elber­fel­der Über­set­zung Edi­tion CSV ist eine wort­ge­treue Über­set­zung der Bi­bel in ver­ständ­li­cher Spra­che. Auf die­ser Web­sei­te kön­nen Sie den Bi­bel­text voll­stän­dig le­sen und durch­su­chen. Zu­dem wer­den Werk­zeu­ge an­ge­bo­ten, die für das Stu­di­um des Grund­tex­tes hilf­reich sind.

www.csv-bibel.de
Der beste Freund

Die­se Mo­nats­zeit­schrift für Kin­der hat viel zu bie­ten: Span­nen­de Kurz­ge­schich­ten, in­te­res­san­te Be­rich­te aus an­de­ren Län­dern, vie­les aus der Bi­bel, Rät­sel­sei­ten, Aus­mal­bil­der, Bi­bel­kurs, an­sprech­ende Ge­stal­tung. Da Der beste Freund die gu­te Nach­richt von Je­sus Chris­tus im­mer wie­der ins Blick­feld rückt, ist die­ses Heft auch sehr gut zum Ver­tei­len ge­eig­net.

www.derbestefreund.de
Im Glauben leben

Die­se Mo­nats­zeit­schrift wen­det sich an alle, die ihr Glau­bens­le­ben auf ein gu­tes Fun­da­ment stüt­zen möch­ten. Die­ses Fun­da­ment ist die Bi­bel, das Wort Got­tes. Des­halb sol­len al­le Ar­ti­kel die­ser Zeit­schrift zur Bi­bel und zu ei­nem Le­ben mit un­se­rem Ret­ter und Herrn Je­sus Chris­tus hin­füh­ren.

Viele Artikel zu unterschiedlichen Themen - aber immer mit einem Bezug zur Bibel.

www.imglaubenleben.de